© Grund- und Mittelschule Oberkotzau 

Wer? Was? Wohin?  Grund- und Mittelschule Oberkotzau
I
2018
Am Montag, 2. Oktober 2017 feierten alle neun Grundschulklassen in der evangelischen Kirche einen Gottesdienst zum Erntedankfest. Das Programm dafür stammte zum Großteil von den Schülern selbst. Drei Klassen bereiteten jeweils ein Lied vor und auch die Fürbitten, die Schüler im Gottesdienst vorlasen, sind zuvor von ihnen selbst geschrieben worden. Außerdem brachten viele Kinder Erntegaben in die Schule mit. Während des Gottesdienstes wurden diese dann zusammen mit DANKE-Buchstaben vor den Altar gelegt.
ARD-Radionacht 2017
Die diesjährige ARD-Kinderradionacht stand unter dem Motto „Funkeln im Dunkel“, und lud die Kinder auf eine spannende Schatzsuche ein. Kinder der Klassen 4a und 4b waren natürlich auch dabei und verbrachten die Nacht in der Grundschule Oberkotzau. Am 24.11.2017 war es endlich soweit. Die Mädchen und Jungs zogen mit Sack und Pack in der Schule ein. Die Klassenzimmer wurden zweckentfremdet und zum Basislager umfunktioniert. Nachdem sich alle gemütlich eingerichtet hatten, gab es ein gemeinsames Abendessen in der Schulküche, welches keine Wünsche offen ließ. Anschließend ging es in die verschiedenen Workshops. So galt es eine Schatztruhe zu basteln, knifflige Rätsel zu lösen und Blumenschätze zu vergraben. Dazwischen verfolgten die Kinder immer wieder die Schatzsuche im Radio. Am nächsten Morgen gingen alle nach einem reichhaltigen Frühstück müde aber erfüllt mit vielen neuen Eindrücken nach Hause. An dieser Stelle sei nochmals allen Eltern gedankt, die die Kinder bei dieser Schulübernachtung mit leckeren Speisen versorgten. (S. Saalfrank)
Schüler der Grundschule Oberkotzau pflanzen 600 Blumenzwiebeln im Schulgarten
Die Schüler der AG Schulgarten der Grundschule Oberkotzau  haben es gerade noch geschafft, 600  Blumenzwiebeln im Schulgarten und im Pausenhof zu pflanzen. Wie schon in den vergangenen beiden Jahren wurden  diese Blumenzwiebeln  von Bulbs4Kids bereitgestellt.  Sobald die Tulpen, Krokusse, Narzissen und Traubenhyazinthen zu Beginn des Frühjahrs zu Blühen beginnen, ist der Schulgarten ein Meer von Farben. Die AG Schulgarten  hat sich vergangenes Frühjahr für ein Blumenzwiebelpaket angemeldet und gewonnen. Damit nahm sie neben rund  2000 Klassen aus Deutschland, den Niederlanden, England und aus Kanada an der Kampagne Bulbs4Kids teil. Mit den 600 Blumenzwiebeln, die jedes Paket enthält, bedeutet dies, dass nahezu eineinhalb Million Blumenzwiebeln in Schulgärten gepflanzt wurden. (S.Saalfrank)
2017
Mit einem Sportstar auf Du und Du Die Klasse 3a der Grundschule Oberkotzau durfte am vergangenen Freitag einen ganz besonderen Gast begrüßen. Schon die gesamte Woche beschäftigten sich die Drittklässler aus aktuellem Anlass mit dem Thema Olympia. Als krönender Abschluss kam dann mit Lisa Hahner, einer erfolgreichen deutschen Langstreckenläuferin, die gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Anna bereits bei den olympischen Sommerspielen in Rio 2016 teilgenommen hatte, ein echter Sportstar ins Klassenzimmer. Die deutsche Marathonmeisterin berichtete den gespannt lauschenden Schülern von ihrem Sport, den damit verbundenen Trainingseinheiten und Vorbereitungen sowie den Essgewohnheiten insbesondere in der heißen Phase vor Wettkämpfen. Toll zu hören, dass Schokolade und Kaiserschmarrn zu den Lieblingsgerichten einer Spitzensportlerin gehören – und dass das in Verbindung mit viel Obst und Gemüse sowie ausreichend Bewegung auch vollkommen in Ordnung ist! Aufgrund von Bildern, kurzen Filmen und diversen weiteren Insiderinformationen bekamen die Schüler einen Einblick in den Alltag der sympathischen Sportlerin, die im Anschluss geduldig und mit großer Freude die vielen Fragen der jungen Zuhörer beantwortete. Doch es blieb nicht nur bei diesem theoretischen Teil! Sport stand am Stundenplan – und zur Freude der Drittklässler übernahm Lisa Hahner das Ruder. Die folgenden 60 Minuten, während der die Schüler bei verschiedenen Lauf- und Kräftigungsübungen ins Schwitzen kamen, sind bestimmt bei vielen Kindern zu einer unvergesslichen Sportstunde geworden. Was für ein gelungener Unterrichtstag an der Seite einer Spitzensportlerin, die trotz ihrer Erfolge absolut bodenständig geblieben ist und in einer erfrischend authentischen sowie überzeugenden Art und Weise anderen die Freude an der Bewegung näherbringt.
   Schulfest   5. Mai 2018
Fahrradprüfung 4a/4b  7. Mai 2018

©

Grund-

und

Mittelsc

hule

Oberk

otzau 

Wer? Was? Wohin?
Grund- und Mittelschule Oberkotzau Schuljahr 2017/18
Am Montag, 2. Oktober 2017 feierten alle neun Grundschulklassen in der evangelischen Kirche einen Gottesdienst zum Erntedankfest. Das Programm dafür stammte zum Großteil von den Schülern selbst. Drei Klassen bereiteten jeweils ein Lied vor und auch die Fürbitten, die Schüler im Gottesdienst vorlasen, sind zuvor von ihnen selbst geschrieben worden. Außerdem brachten viele Kinder Erntegaben in die Schule mit. Während des Gottesdienstes wurden diese dann zusammen mit DANKE- Buchstaben vor den Altar gelegt.
.
Erntedank-Gottesdienst der Grundschule
Radionacht  2017
4. Klassen
Blumenzwiebeln für den Schulgarten
Mit einem Sportstar auf Du und Du Die Klasse 3a der Grundschule Oberkotzau durfte am vergangenen Freitag einen ganz besonderen Gast begrüßen. Schon die gesamte Woche beschäftigten sich die Drittklässler aus aktuellem Anlass mit dem Thema Olympia. Als krönender Abschluss kam dann mit Lisa Hahner, einer erfolgreichen deutschen Langstreckenläuferin, die gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Anna bereits bei den olympischen Sommerspielen in Rio 2016 teilgenommen hatte, ein echter Sportstar ins Klassenzimmer. Die deutsche Marathonmeisterin berichtete den gespannt lauschenden Schülern von ihrem Sport, den damit verbundenen Trainingseinheiten und Vorbereitungen sowie den Essgewohnheiten insbesondere in der heißen Phase vor Wettkämpfen. Toll zu hören, dass Schokolade und Kaiserschmarrn zu den Lieblingsgerichten einer Spitzensportlerin gehören – und dass das in Verbindung mit viel Obst und Gemüse sowie ausreichend Bewegung auch vollkommen in Ordnung ist! Aufgrund von Bildern, kurzen Filmen und diversen weiteren Insiderinformationen bekamen die Schüler einen Einblick in den Alltag der sympathischen Sportlerin, die im Anschluss geduldig und mit großer Freude die vielen Fragen der jungen Zuhörer beantwortete. Doch es blieb nicht nur bei diesem theoretischen Teil! Sport stand am Stundenplan – und zur Freude der Drittklässler übernahm Lisa Hahner das Ruder. Die folgenden 60 Minuten, während der die Schüler bei verschiedenen Lauf- und Kräftigungsübungen ins Schwitzen kamen, sind bestimmt bei vielen Kindern zu einer unvergesslichen Sportstunde geworden. Was für ein gelungener Unterrichtstag an der Seite einer Spitzensportlerin, die trotz ihrer Erfolge absolut bodenständig geblieben ist und in einer erfrischend authentischen sowie überzeugenden Art und Weise anderen die Freude an der Bewegung näherbringt.